News


 

Schützen Sie sich vor solchen Ereignissen.....


Zurück zur Übersicht

28.02.2015

Feuer in Linienbus ausgebrochen

Am Samstagabend ist in Beatenberg ein Linienbus in Brand geraten. Das Feuer konnte durch den Chauffeur, Anwohner und die Feuerwehr Beatenberg gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Am Samstag, gegen 20.25 Uhr, war der Linienbus von Interlaken in Richtung Beatenberg unterwegs. Eingangs Beatenberg bemerkte der Chauffeur Rauch und Flammen im Bereich des Motorraums.

Er stoppte den Bus umgehend und evakuierte die Passagiere. Sämtliche betroffenen Personen blieben unverletzt.

Dem Chauffeur gelang es unter Mithilfe von Anwohnern, die Ausbreitung des Feuers mittels Feuerlöschern zu verhindern. Die mit acht Angehörigen ausgerückte Feuerwehr Beatenberg führte in der Folge noch Nachlöscharbeiten aus. Der Bus war jedoch nicht mehr fahrbar und musste abgeschleppt werden.

Die eingeleiteten Untersuchungen ergaben, dass der Brand aufgrund einer technischen Defekts im Bereich der Auspuffanlage ausgebrochen war. - pbk/PN



Zurück zur Übersicht


 

 

 

 

Empfehlen
Startseite